westfalen

Liebe Gartenfreunde,

Gärten und Parks bestimmen in hohem Maße die Lebensqualität und den Wohnwert von Stadt und Land. Der Garten als Ort der Ruhe und Erholung gewinnt in der Hektik des Alltags immer mehr an Bedeutung. In den letzten Jahren hat sich auch die Gartenkultur in Deutschland stark gewandelt.

„Offene Gartenpforte“ ist der treffende Name einer Bewegung, die ursprünglich aus England stammend, auch hierzulande immer mehr Freunde findet. Seit 1999 wird diese Aktion in Westfalen von mir privat initiiert und organisiert. 

Thema dieser Aktion ist es gemeinsam mit anderen Gartenfreunden die Schönheit der Natur zu bewundern, Erfahrungen und Wissen austauschen und Kontakte anknüpfen sowie fachsimpeln, fotografieren oder einfach in Stille genießen. 

Dies ermöglichen auch in diesem Jahr wieder viele Besitzer von privaten Gärten in ganz Westfalen und angrenzenden Gebieten möglich. Ein Besuch lohnt sich! Stauden- und Bauerngärten, Rosen- und Romantikgärten, sowie naturnahe Gärten in den Größen von 200 qm bis über 3 ha können besichtigt werden. Jeder Garten ist einzigartig – ein Spiegel individueller Persönlichkeiten. 

 

Bewerten Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung

Ihre Bewertung für diese Auflistung

angry
crying
sleeping
smily
cool
Durchsuchen

Your review is recommended to be at least 140 characters long